Hochschule Osnabrück – Labor Handhabungstechnik und Robotik

Die Hochschule Osnabrück befasst sich im Labor für Handhabungstechnik und Robotik mit grundlegenden Fragen aus dem Umfeld produzierender Betriebe. Aufgabenstellungen aus dem großen Bereich der Montagetechnik bilden hier einen Schwerpunkt. Stets steht dabei eine anwendungsorienterte Lösung unter wirtschaftlichen Aspekten im Vordergrund.

Prof. Dr.-Ing. Dirk Rokossa

Hochschule Osnabrück

Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
www.ecs.hs-osnabrueck.de/robotik.html

Prof. Dr.-Ing. Dirk Rokossa

Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik
Labor für Handhabungstechnik und Robotik
Tel.: 0541 9692195
E-Mail: d.rokossa@hs-osnabrueck.de

Schwerpunkte

  • Industrielle Robotik
  • Fertigungs- und Montageautomatisierung
  • Programmierung benutzerspezifischer Anlagen
  • Planung von Produktionsanlagen
  • Handhabungstechnik
  • Industrieroboter und deren Anwendung
  • Produktionsautomatisieruung
  • Montagetechnik
  • Konstruktion und CAD

Unsere Unterstützung für Sie

Wir unterstützen Sie durch:

  1. Simulation und Offline-Programmierung von Industrieroboterapplikationen
  2. Durchführung von prototypischen Anwendungen mit Industrierobotern
  3. Konzeptentwicklungen zur Automatisierung von Handhabungsprozessen
  4. Einführung und Training im Umfeld der Digitalen Fabrik
  5. Abwicklung von studentischen Abschlussarbeiten (Bachelor und Master)